Springen Sie direkt:



Sie sind nicht eingeloggt.

Fragen stellen, diskutieren, antworten.

Re: Störnebel am Bocksberg Relais

Autor: DF4OL
Regestriert: 2014-03-16 09:54:27
Zuletzt eingellogt: 2014-03-16 10:01:30
Gruppe: 8
Einträge: 1
Hallo OM Wolfgang,
gelegentlich vorkommende Prasselstörungen können durch Bauarbeiten auf dem Gelände durch defekte Elektrogeräte der dort anwesenden Baufirmen kommen.
Auch haben wir immer wiederkehrende Störung durch ein IM-Produkt 3.Ordnung durch Mischung an einer parasitären Mischdiode.
Beteiligt sind zwei Rundfunksender auf 97,4 Mhz und 98.0 Mhz und dazu der eigene Sender 145,725 Mhz.
Dann liegt das Mischprodukt direkt auf der Eingabefrequenz 145,125 Mhz.
Meist ist der Pegel unter der Rauschsperrengrenze kann aber bei schwachem Eingangsignal dieses verschlechtern. Diese Mischdiode zu suchen ist fast unmöglich, haben dazu schon unzählige Versuche unternommen.
Auch hat die Bundesnetzagentur Hilfe angeboten, nur dazu muss die Störung stark und lang anhaltend vorhanden sein damit ein Einsatz überhaupt den Hauch einer Chance hat.
VY 73 de Ronald DF4OL


Letzter Eintrag
topJump